Startseite > News > Inhalt
Loch, das Technologie des Kohlenstoff-Faser-Rohrs macht
- Jan 30, 2018 -

Das Kohlenstofffaserrohr hat die unvergleichliche Überlegenheit mit dem traditionellen Material, das Verhältnis Stärke ist hoch, das Verhältnis Starrheit ist groß, trägt die hohe Temperatur, trägt die Ermüdung, kann gut entwerfen, hat die weit verbreitete Anwendung in der Militärluftfahrtindustrie erhalten, die Verkehrsweg, die Automobilherstellung und so weiter. Nach dem Formen seiner Produkte erfordert der größte Teil der Situation eine gewisse mechanische Bearbeitung (wie das Herstellen von Löchern, Schneiden), um die Anforderungen der Montage und Verbindung zu erfüllen. Dieses Papier befasst sich hauptsächlich mit den Defekten und Lösungen bei der Verarbeitung von Kohlefaserrohrlöchern.

Löcher im Prozess von leicht zu erscheinenden Defekten:

1, Lochauslass reißt und anhebt: sie alle treten an der Lochaustrittsseite der meisten Oberflächenschicht entlang des Lochausgangs in der äußersten Richtungserweiterung auf. Das Reißen ist größer als die Größe des Blitzes und der negative Effekt ist viel größer, so dass die Untersuchung von Lochdefekten hauptsächlich durch Reißen verursacht wird.

2, Delamination: Die Hauptgründe für die Schichtenbildung von zwei, Bohrkraft und Bohrungswärme, wenn die axiale Bohrkraft auf den Kohlenstofffaser-Verbundprodukten die Faserschicht zwischen der Spannung wenn mehr als die Faserschicht zwischen der Harzstärke, das Harz ist wird brechen, Delamination. Außerdem erhöhen sich das Schneidwerkzeug und die Temperatur der Kontaktfläche, da der Wärmeausdehnungskoeffizient von Kohlefaser und Harz unterschiedlich ist, ist die Grenzspannung durch den thermischen Effekt zu konzentriert, was zu lokaler Spannung führt und eine Delaminierung verursacht.